Sommerrodeln - das macht Spaß

Am Kopeneck

Statt Turnunterricht in der Halle machten sich die Mädchen mit ihrer Turnlehrerin Frau Larcher auf ins Stubaital zum Sommerrodeln.

22. Juni 2017

in der Seilbahn
Am Koppeneck, am Fuße der Serles liegt die steilste Sommerrodelbahn der Alpen, also gerade richtig für unseren mutigen Mädels, die sich die 640 Höhenmeter auf einer Streckenlänge von 2,8 km waghalsig ins Tal stürzten.

Für richtig viel Spaß und vielleicht auch etwas Gruseln sorgten die 40 Steilkurven auf der Strecke.
in der Seilbahn

Von der Talstation der Serleslifte ging's zuerst mit der 8er-Sesselbahn hinauf aufs Koppeneck.

Während des Anstehens konnte man noch das wunderbare Panorama genießen bevor es ernst wurde mit dem fahrbaren Untersatz.

Und los geht's!

Organisation:
Larcher Andrea

Fotos: Larcher Julia

 

Text: B. Buchegger